"Wenn du erkennst, dass es dir an nichts fehlt, gehört dir die ganze Welt."  

Leben    Einfach(es) Leben

Laotse

Die Wege ins Glück sind mannigfaltig. Was macht dich/ mich glücklich, erfüllt uns?

Ein Weg, der in der westlichen Gesellschaft von sehr vielen Menschen verfolgt wird, ist, sich über Erwerbsleben und Konsum zu definieren und damit direkt wie indirekt 'das Glück' zu gestalten, respektive zu finden.
 

Interessanterweise ist es eine uralte Geschichte... z.B. beschrieben von Seneca in "Von der Kürze des Lebens".

Ansatzmöglichkeiten für die (Um-)Gestaltung heutigen Alltags? Wer bewusst wahrnimmt, der entdeckt... ;-)

BUCHTIPPS

  • Fischer, Theo: Wu Wei - Die Kunst des Tao

  • Grigg, Ray: Das TAO des Seins.
    (Impressionen unter 'Bewusstsein - Balancieren')

  • Wing, R.L.: Der Weg und die Kraft, Tao-te-king.

LINKS

Und was es wohl stets braucht: Kühnheit (Goethe)

"Der grosse Weg ist sehr einfach, aber die Menschen lieben die Umwege."  Laotse